Über uns


Was sind die Straubinger Spieletage?

Die Straubinger Spieletage sind das Event für alle Spielbegeisterten von Jung bis Alt nicht nur aus Straubing und Umgebung! Angeboten wird ein bunt gemischtes Sortiment aus über 1.111 Karten- und Brettspielen . Darunter sowohl beliebte Klassiker, als auch die aktuellsten Spieleneuheiten. Die Spieletage finden jährlich im Frühjahr statt – meist in der Woche vor den Osterferien. Veranstaltungsorte sind dabei im jährlichen Wechsel die Gemeinderäumen der Christuskirche, das Pfarr- und Jugendheim St. Josef und das Pfarrzentrum St. Jakob.

Was wird geboten?

Während am Vormittag Schulen und Kindergärten die Möglichkeit geboten wird, mit ihren Klassen und Gruppen vorbeizukommen, steht ab dem Nachmittag allen Interessierten das große Spieleangebot zur Verfügung. Hierbei steht den Gästen immer unser hochmotiviertes Spieletageteam mit Rat und Tat zur Seite, das gerne unbekannte Spiele erklärt und auch als Spielpartner einspringt. Neben dem „normalen“ Spielbetrieb werden auch abwechslungsreiche Turniere für Groß und Klein angeboten, bei denen man mit etwas Glück und Geschick sogar tolle Preise gewinnen kann. Für den kleinen Hunger zwischendurch werden günstige Snacks und Getränke angeboten.

Wer steckt hinter den Straubinger Spieletagen?

Engagierte Jugendliche und Erwachsene organisieren dieses Event während etwa neun Monaten Vorbereitungszeit komplett in Eigenregie. Für mehr Informationen über den Leitungskreis *hier klicken*.


Zahlreiche weitere ehrenamtliche Mitarbeiter sind während der Spieletage vor Ort um Spiele zu erklären, Turniere zu betreuen oder mitzuspielen.

Veranstalter

Bund der Deutschen Katholischen Jugend Kreisverband Straubing-Stadt
Bund der Deutschen Katholischen Jugend Kreisverband Straubing-Stadt
Evangelische Jugend der Christuskirche
Evangelische Jugend der Christuskirche
Katholische Jugendstelle
Katholische Jugendstelle

Die Geschichte der Straubinger Spieletage

1999

Bild 1 von 16