Autor: Sabine Stieglbauer

Nope

Im Gegensatz zu den meisten klassischen Kartenspielen geht es bei Nope darum, als letzter verbleibender Spieler noch Karten auf der Hand zu haben. Hierbei gilt: Man MUSS Karten ablegen, sobald man auf die oberste Karte (reguläre Karte oder Aktionskarte) reagieren kann.

Exit-Games

Jede Geschichte dieser Spiele beginnt damit, dass sich die Spieler in einem verschlossenen Raum befinden und versuchen müssen, wieder in die Freiheit zu gelangen. Je nach Schwierigkeitsstufe (Einsteiger, Fortgeschrittene, Profis) gilt es, dafür mehr oder minder schwierige Rätsel zu knacken.

HiLo

Jeder Spieler hat 9 verdeckte Karten vor sich. Ziel des Spiels ist, insgesamt den niedrigsten Punktewert zu haben. Durch Austauschen der eigenen Karten, entweder vom offenen Ablegestapel oder vom verdeckten Nachziehstapel versucht jeder Spieler, die Gesamtsumme der Karten zu minimieren.