King of Tokyo – Dark Edition

Verlag: Iello
Autor: Richard Garfield
Illustration: Richard Garfield
Altersempfehlung: 8+
Spieler: 2-6
Dauer: 30 Minuten

Kurzbeschreibung: Monsterkniffel mit Player Elimination. Man versucht, als „Last Monster Standing“ am längsten zu überleben. Gekämpft wird immer abhängig von der Spielzone. Steht man in Tokyo, bekämpft man alle Monster außerhalb. Steht man außerhalb, bekämpft man das Monster in Tokyo. Gekämpft wird mit der Hilfe von Würfeln. Diese können Siegpunkte zeigen, Tatzen (Schaden), Energie oder Heilung. Siegpunkte gibt es nur ab einem Drilling, alles anderen Ergebnisse werden stärker, je mehr man davon würfelt. Gewonnen hat, wer alle anderen Monster aus dem Spiel schmeißt oder als erster 20 Siegpunkte ergattert. 

Persönliches Fazit: Ein hervorragendes Spiel, gerade wenn man mit vier oder mehr Spielern gleichzeitig am Tisch sitzt. Das Artwork sieht fantastisch aus und die Qualität der Materialen ist super. Inhaltlich gibt es nur eine kleine Veränderung zum Original „King of Tokyo“, die das Spiel aber meiner Ansicht nach aufwertet und besser ausbalancieren. 

Dies ist eine Spieleempfehlung von Bernd Schaffrath

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.