Stille Post extreme

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieler: 3-6 Personen
Dauer: ca. 20 Minuten

Kurzbeschreibung: Stille Post Extrem verschärft den Klassiker, denn hier wird gezeichnet, nicht geflüstert – und das mit Zeitdruck. Da sind Kreativität und Schnelligkeit gefragt! Wenn die Spieler erraten müssen, was der Vordermann gemalt hat, erfordert das eine Menge Vorstellungskraft! Bei der Auflösung des gesuchten Wortes kommen dann die lustigsten und verrücktesten Lösungen zum Vorschein.

Persönliches Fazit: Dieses Spiel ist ein richtig tolles Partyspiel! Jeder Spieler erhält eine Karte mit einem Begriff, den er oder sie zeichnen muss. Dann wird die Zeichnung im Uhrzeigersinn an den nächsten Spieler weitergegeben, der erraten soll, was hier gemalt wurde. Der nächste Spieler sieht wiederum nur den Begriff, den sein Vordermann aufgeschrieben hat und muss diesen zeichnen. Am Ende kommt der kleine Block wieder beim Startspieler an, und die Auflösung sorgt meist für großes Gelächter. Je weniger die einzelnen Spieler zeichnen können, desto lustiger ist das Spiel. So kann es durchaus passieren, dass aus „Zwiebelringen“ die „Scheidung“ wird – ist ja klar: 2 Ringe, und eine weinende Person. Viel Spaß!

Dies ist eine Spielempfehlung von Regina Herbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.